2,40% p.a.



pbb direkt Festgeld

Ihre Vorteile beim pbb direkt Festgeld

Ab sofort bietet die Deutsche Pfandbriefbank Privatpersonen die Möglichkeit, ihr Erspartes sicher und planbar zu attraktiven Konditionen anzulegen. Das pbb direkt Festgeld ist auf die Bedürfnisse moderner Anleger zugeschnitten. Mit bis zu 1,60% Zinsen p.a. und Laufzeiten zwischen 6 und 120 Monaten können bereits Minderjährige ihr Geld mittelfristig sicher und rentabel auf dem kostenlosen Festgeldkonto deponieren. Zugang zum Angebot haben Neu- und Bestandskunden bereits ab 5.000,00 €.

Vor Laufzeitende kann über das Geld nicht verfügt werden. Dafür erhalten Anleger einen Zinssatz, der über den gesamten Anlagezeitraum garantiert wird. Auf Wunsch wird die Festgeldanlage bei Fälligkeit verlängert. Die Zinsen werden entweder auf dem Tagesgeldkonto oder zur Wiederanlage auf dem Festgeldkonto gutgeschrieben. Über die Sicherheit der Einlagen muss sich kein Kunde Gedanken machen, denn diese sind in Millionen-Höhe abgesichert.

Konditionen und Zinsen

  • Bis zu 1,60% Zinsen p.a.
  • Laufzeiten von 6, 12, 24, 36, 60 und 120 Monaten
  • Kostenlose Kontoführung
  • Zinsgutschrift zum Laufzeitende bzw. ab 2 Jahre jährlich
  • Mindesteinlage 5.000,00 €
  • Anlagebetrag unbegrenzt
  • Auch für Minderjährige geeignet
  • Einrichtung von Gemeinschaftskonten möglich
  • Anlage auch für Betriebsvermögen von natürlichen Personen
  • Einlagensicherung bis 567,0 Millionen Euro pro Kunde




Ihre Vorteile beim pbb direkt Festgeld

Bis zu 1,60% Zinsen pro Jahr Stand: 22.10.2017 / mehr Details siehe unten

- Keine Maximaleinlage
- Auch für Minderjährige geeignet
- Anlage für Betriebsvermögen von natürlichen Personen möglich
- 100 % sicher: Einlagensicherung über gesetzliche Mindestsicherung hinaus

Minimaleinlage: 5.000,00 €

Maximaleinlage: unbegrenzt

Mindestanlagedauer: 6 Monate

Unter der Marke pbb direkt bietet Deutsche Pfandbriefbank AG ein Festgeldkonto an, das vor allem durch eine hohe Einlagensicherung überzeugt. Das kostenlose Festgeldkonto kann auch von Minderjährigen eröffnet und zur Anlage für Betriebsvermögen von natürlichen Personen genutzt werden.

pbb direkt Festgeld eröffnen

Zinssätze beim pbb direkt Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
612243660120
5.000,00 €unbegrenzt0,20%0,45%0,75%0,90%1,20%1,60%

Stand: 22.10.2017

pbb direkt Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim pbb direkt Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro zu 100 Prozent
Sicherungssystem gesetzlich: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH
Höhe zusätzliche Sicherung: 567,0 Millionen Euro
Privates Sicherungssystem: Einlagensicherungsfonds des Bundesverband Deutscher Banken e.V.
pbb direkt Festgeld eröffnen

Weitere Details zum pbb direkt Festgeld

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: iTAN-Card
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
pbb direkt Festgeld eröffnen

Stand: 22.10.2017



Ausführlicher Test

Mit Laufzeiten von 6 bis 120 Monaten und Zinsen von bis zu 1,60% p.a. ist das pbb direkt Festgeld vor allem für Anleger mit kurz- bis mittelfristigem Anlagehorizont geeignet. Das pbb direkt Festgeldkonto ist vollkommen gebührenfrei, weder für die Kontoführung noch für die Erteilung von Vollmachten sowie die Einrichtung von Gemeinschaftskonten verlangt sie Geld.

Die Mindestanlagesumme wurde mit 5.000,00 € relativ moderat angesetzt. Hervorzuheben ist auch, dass das Festgeldkonto von Minderjährigen eröffnet werden kann. Somit können auch Jugendliche ihr Erspartes sicher anlegen und Wünsche mit dem eigenen Geld erfüllen. Die umfangreiche Einlagensicherung gewährleistet, dass die Gelder der Kunden bei der Deutsche Pfandbriefbank AG in sehr sicheren Händen ist.


Sicherheit und Einlagensicherung

Die Kundeneinlagen bei der pbb direkt sind durch zwei voneinander unabhängige Einlagensicherungssysteme abgesichert. Für das Guthaben auf Festgeld- und Tagesgeldkonten bei der Deutsche Pfandbriefbank AG greift zum einen die gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro. Darüber hinaus ist die pbb dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB) angeschlossen. Über diesen Fonds sind die Einlagen jedes einzelnen Kunden der pbb Deutsche Pfandbriefbank mit bis zu 567,0 Millionen Euro pro Kunde abgesichert.

Die pbb direkt verfügt zusätzlich durch hohe Sicherheitsstandards beim Online-Banking. Neben der verschlüsselten Datenübertragung wird jede Transaktion über das iTAN-Verfahren abgewickelt.

Kontaktdaten

Deutsche Pfandbriefbank AG
Freisinger Str. 5
85716 Unterschleißheim

Telefon: +49 (0) 89 9192 90 900
Telefax: +49 (0) 89 2880 10319

E-Mail: info@pfandbriefbank.com
Internet: http://www.pbbdirekt.com

Bankleitzahl (BLZ): 700 105 00
BIC/SWIFT-Code: REBMDEMMXXX


pbb direkt Festgeld eröffnen

Frage & Antworten

Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Hier haben Sie die Möglichkeit eigene Fragen zustellen, welche dann durch unser fachkundiges Redaktionsteam beantwortet werden.

  1. Kolb Heinz fragte am #

    Zu dem Konto-Eröffnungsantrag
    ich möchte meine Ehefrau als Mitinhaber des Konto
    und Bezugberechtigten einschließen.
    Wie geht das

    1
    • Antwort der Redaktion vom 11. Juli 2013 um 15:20: #

      Das geht bei der pbb direkt ganz einfach: Kontoantrag aufrufen, erste Seite mit den allgemeinen Angaben zum Kontoinhaber ausfüllen und auf Seite zwei des Antrags die Frage „Möchten Sie ein Gemeinschaftskonto einrichten?“ mit „Ja“ beantworten.

      2
  2. Hilde Jäger fragte am #

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    wir hätten Interesse an einem Festgeldkonto in Höhe von ca. 20.000,00 € – Laufzeit 3 Jahre.
    Hierzu hätten wir eine Frage:
    Benötigt man für die ITAN-Card ein separates Gerät oder reicht diese ITAN-Card aus?
    Wäre nett, wenn sie uns eine kurze EMail hierzu senden würden.

    3
    • Antwort der Redaktion vom 6. Dezember 2013 um 11:28: #

      Bei der iTan handelt es sich um eine Liste mit indexierten Tans. Sie benötigen keinerlei Lesegerät oder ähnliches.

      4
  3. ursula bader fragte am #

    Ich würde gerne Geld bei Ihnen anlegen, habe
    aber noch nie online Geldgeschäfte getätigt.
    Wie vermeide ich Datenaustausch per online?
    Kann ich einfach auf ein Konto überweisen,
    das Sie mir per E-Mail wissen lassen?

    5
    • Antwort der Redaktion vom 13. Januar 2014 um 22:45: #

      Sie bekommen die Kontoeröffnungsunterlagen per Post zugesandt. Darin stehen auch Kontonummer und Bankleitzahl Ihres pbb direkt Festgeldkontos. Mit diesen Daten können Sie auch am Bankautomaten oder Schalter Ihrer Hausbank Geld auf das neue Festgeldkonto überweisen.

      6
  4. Hans-Josef Denn fragte am #

    Ich habe ein Tagesgeldkonto eröffnet.und am
    Samstag meine Kontodaten erhalten. Muss
    ich zuerst einen Betrag überweisen um dann
    die entsprechende Möglichkeit zu bekommen,
    diverse Festgeldkonten anzulegen?
    Bitte kurze Info. Vielen Dank

    7
    • Antwort der Redaktion vom 13. Januar 2014 um 22:29: #

      Ja. Nach erfolgreicher Eröffnung des Tagesgeldkontos können Sie Geldbeträge auf Ihr pbb direkt-Tagesgeldkonto überweisen und Festgeldkonten einrichten.

      8
  5. Hans-Jörg Richrath fragte am #

    Beispiel 10t€ 60 Monate Festgeld.
    Wann ist die Kapitalertragssteuer fällig?

    9
    • Antwort der Redaktion vom 31. März 2014 um 13:47: #

      Die Abgeltungssteuer (Kapitalertragsteuer gibt es seit 2009 nicht mehr), würde von jeder Zinszahlung abgezogen und direkt von der Bank ans zuständige Finanzamt abgeführt werden. Da die Zinsauszahlung jährlich erfolgt, wäre die erste Abführung der Abgeltungssteuer in 2015. Bei 10.000 Euro Anlagesumme lassen sich die Zinserträge jedoch vollständig über den Sparerpauschbetrag vom Steuerabzug freistellen, so dieser noch nicht bei anderen Banken ausgeschöpft wurde.

      10
  6. Gert Dzeick fragte am #

    Was geschieht mit meiner Festgeld-Anlage, wenn die DEPFA verkauft oder abgewickelt wird? Welche Auswirkungen hat das auf die Einlagensicherung? Erhalte ich in diesem Fall mein angelegtes Festgeld vorzeitig zurueck?

    11
    • Antwort der Redaktion vom 31. März 2014 um 13:44: #

      Im Falle eines Verkaufes bleiben alle Altverträge unverändert bestehen. Eine Abwicklung ist nicht zu erwarten und selbst in diesem Fall würden Sie Ihr Geld sowie die erzielten Zinserträge auf den Tag genau ausgezahlt bekommen.

      12
  7. r.vollert fragte am #

    Ich möchte ein Tagesgeldkonto anlegen und einer Person die Generalvollmacht darüber erteilen. Ist das möglich und wie geht es?

    13
    • Antwort der Redaktion vom 31. März 2014 um 13:37: #

      Eine Vollmacht ist beim pbb direkt Tagesgeld für Ehepartner bzw. Lebensgefährten möglich. Er / Sie muss sich zuvor ebenfalls über das Postident-Verfahren legitimieren und erhält dann von der pbb direkt eigene Zugangsdaten und eine eigene iTAN-Card.

      14
  8. Schelkle Albert fragte am #

    Hallo, ich möchte evtl. Bei Ihnen mit meiner Frau ein gemeinsames Festgeldkonto eröffnen. Wie greift da die Einlagensicherung bei einem gemeinsamen Konto.

    15
    • Antwort der Redaktion vom 18. März 2014 um 17:26: #

      Bei einem Gemeinschaftskonto sind pro Kontoinhaber 100.000 Euro über die gesetzliche Einlagensicherung abgesichert. Auch für die freiwillige Einlagensicherung – in diesem Fall durch den Sicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken – gilt, dass bei Gemeinschaftskonten die Sicherungsgrenze pro Kontoinhaber greift.

      16
  9. dr.schutzbach fragte am #

    Muss man zur Eröffnung eines Transaktionskontos zur Identifikation ein Postidentverfahren durchführen

    17
    • Antwort der Redaktion vom 9. April 2014 um 16:19: #

      Ja. Da das Transaktionskonto aber zusammen mit dem Festgeldkonto eröffnet wird, müssen Sie das Postident-Verfahren nur einmal durchlaufen.

      18
  10. dr.schutzbach fragte am #

    Muss man zur Eröffnung eines Kontos ein Postidentverfahren durchführen

    19
    • Antwort der Redaktion vom 18. März 2014 um 17:17: #

      Ja, Kontoeröffnungen sind aufgrund des Geldwäschegesetzes in Deutschland nur mittels Postident möglich.

      20
  11. Dieter Lang fragte am #

    Wenn es stimmt, daß die pbb bis 2015 privatisiert werden soll; Was kann sich dann an der Einlagensicherung ändern? Z.B.wenn eine außländische Bank übernimmt

    21
    • Antwort der Redaktion vom 30. Mai 2014 um 13:42: #

      Hallo Herr Lang. Leider verstehen wir die Frage nicht zur Gänze, denn die PBB ist eine AG und damit eine private Unternehmung. Lassen Sie sich nicht vom Wörtchen „Deutsche“ irritieren. Sollte die Firma gekauft werden, könnte sich theoretisch natürlich auch etwas am Einalgensicherungssystem ändern. Das lässt sich heute aber nicht abschätzen. Was zumindest sicher ist: Auch bei einem ausländischen Besitzer muss die PBB als ein in Europa agierendes Unternehmen die EU-Richtlinien erfüllen. Und das bedeutet, dass Ihre Einlagen bis zu 100.000 € zu 100% abgesichert sind.

      22
  12. Albert Anselm fragte am #

    Bin seit einiger Zeit Kunde der pbb mit einer 5- stelligen Festgeldeinlage.Bei Recherchen über die Einlagensicherheit für Pfandbriefbanken ist mir aufgefallen,das im Falle einer Zahlungsunfähigkeit der Bank zuerst die Einlagen anderer Banken bedient werden und Privat/Kleinkunden möglicherweise mit Einlageverlusten zu rechnen haben.Greift hier die Einlagensicherung voll und bis zu welcher Höchstsumme?

    23
  13. kuhnert fragte am #

    nun habe ich gelesen, dass die pbb bis 2015 privatisiert (verkauft) oder an die börse gebracht werden soll. im februar 2014 habe ich dort eine grössere summe fest für 10 jahre angelegt. aus den homepage informationen der bank ging nicht hervor, dass die gefahr einer abwicklung bei nicht privatisierung besteht. habe ich die möglichkeit, von dem sonderkündigungsrecht gebrauch zu machen, da diese wichtige information nicht im unternehmensprospekt aufgeführt ist ?auch heute noch nicht. auch habe ich extra die bank wg der deutschen gesetzlichen einlagensicherung gewählt, um im fall einer „pleite“ unproblematisch an mein geld zu kommen, über die entschädigungseinrichtung deutscher banken. dies dürfte bei übernahme durch einen europäischen partner schwieriger und mit kosten verbunden sein. könnte ich auch aus diesem grund vom sonderkündigungsrecht gebrauch machen ?

    25
    • Antwort der Redaktion vom 25. November 2014 um 17:58: #

      Hallo Herr Kuhnert,
      die pbb ist bereits eine AG und damit privatisiert. Würde sie verkauft werden, würde der neue Eigentümer die Verpflichtungen der pbb übernehmen müssen. Ihre Einlage bei der pbb ist bis zu 100.000 Euro sicher durch die deutsche Einlagensicherung. Das garantiert Ihnen der deutsche Staat mit seiner Wirtschaftskraft. Ob Sie dennoch aus einer möglicherweise unsicheren Situation heraus ein Sonderkündigungsrecht ableiten können ist eine Frage für den Fachanwalt.

      26
  14. Uta Heider fragte am #

    Ich möchte gern ein Festgeldkonto bei Ihnen eröffnen.
    Aus Altersgründen möchte ich dabei gern auf die Eröffnung eines Tagesgeldkontos und
    online Banking verzichten.
    Gibt es da eine Möglichkeit?

    27
    • Antwort der Redaktion vom 8. September 2015 um 09:42: #

      Leider können Sie das pbb direkt Festgeld nur online eröffnen und führen. Dies ist auch bei allen anderen Angeboten in unserem Festgeld-Vergleich der Fall.

      In Ihrem Fall sollten Sie eine Filialbank in Ihrer Nähe auswählen. In der Regel erhalten Sie zwar deutlich weniger Zinsen, haben dann aber den direkten Service.

      28
  15. Feine, Heidrun fragte am #

    Kann ein eingetragener, gemeinnützigerr Verein bei Ihnen ein Tagesgeld oder Festgeldkonto eröffnen?

    29
    • Antwort der Redaktion vom 10. Februar 2016 um 10:37: #

      Wir sind zwar nicht die pbb direkt, beantworten Ihre Frage aber gern:

      Leider ist die Eröffnung der pbb direkt Anlagekonten für Vereine oder juristische Personen nicht möglich.

      30
  16. Jüptner Bertina fragte am #

    Ich möchte ein Konto bei ihnen eröffnen. Leider finde ich kein Formular für eine Kontovollmacht wo ich meine Tochter eintragen kann damit ich alles gleichzeitig abschicken kann.

    31
    • Antwort der Redaktion vom 6. Juni 2016 um 09:23: #

      Wir sind nicht die pbb direkt, beantworten Ihre Frage aber gern: Eine Vollmacht finden Sie erst im Online-Banking-Bereich unter Menüpunkt „Verwaltung“. Sie müssen also zuerst das Tagesgeldkonto eröffnen. Danach können Sie eine Vollmacht erstellen. Beachten Sie, dass Ihre Tochter sich dann ebenfalls per PostIdent-Verfahren legitimieren muss.

      32

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


WeltSparen Angebote