2,40% p.a.



Zinsportal WeltSparen bietet Festgelder für Geschäftskunden an

Donnerstag den 21.09.2017

Seit Mitte September 2017 können auch Geschäftskunden Geld auf Festgeldkonten anlegen, die vom Zinsportal WeltSparen vermittelt werden. Mit der Banco BNI, Younited Credit und der Greensill Bank kooperieren zwei Banken aus dem europäischen Ausland und eine aus Deutschland mit WeltSparen im Bereich Geschäftskunden. Die Laufzeiten beginnen bei drei Monaten und reichen bis hin zu drei Jahren.

Endlich attraktive Festgelder für Geschäftskunden

Nicht nur Privatanleger leiden seit Jahren unter den niedrigen Zinsen. Auch Geschäftskunden haben es schwer, Angebote mit guten Renditen zu finden. Dem wirkt das Zinsportal WeltSparen entgegen. Seit Mitte September 2017 vermittelt es auch Geschäftskunden. Sie können aus Angeboten der portugiesischen Banco BNI, der französischen Younited Credit und der Greensill Bank aus Bremen wählen. Alle drei haben sich bereits im Privatkunden-Bereich bewährt.

Für den Schutz der Anlagen ist bei den drei Banken gesorgt. Es gilt jeweils die gesetzliche Einlagensicherung des Landes bis 100.000 Euro je Kunde. Die Greensill Bank bietet darüber hinaus eine freiwillige Absicherung bis 7,9 Millionen Euro über den Bundesverband deutscher Banken e.V.

WeltSparen hat bereits über 4 Milliarden Euro an Einlagen vermittelt

WeltSparen gehört zur Raisin GmbH aus Berlin, die außer WeltSparen noch den Online-Marktplatz Raisin betreibt. WeltSparen ist seit 2013 auf dem deutschen Markt aktiv und vermittelt Sparer an Festgeldangebote aus Deutschland und dem europäischen Ausland. Über 90.000 Kunden vertrauen dem Portal bereits. Über 4 Milliarden Euro wurden über WeltSparen angelegt.

Surftipp: Firmenfestgelder aus Europa und Deutschland in unserem Vergleich


WeltSparen Angebote