2,40% p.a.



WeltSparen hat über 1 Mrd. EUR vermittelt und expandiert als erstes Zinsportal europaweit

Freitag den 13.05.2016

Ende April berichtete WeltSparen vom jüngsten Meilenstein der Firmengeschichte: Nachdem das Berliner Finanztechnologieunternehmen den 40.000sten Kunden begrüßt hat, wurde auch die Grenze von 1 Milliarde EUR an vermittelten Einlagen überschritten. WeltSparen ist bisher das einzige Zinsportal, das diese beachtliche Grenze überschritten hat. Unter der Marke Raisin (www.raisin.com) ist der Online-Marktplatz mittlerweile in über 30 europäischen Ländern tätig.

Da gerade Deutschland als Land der Sparweltmeister gilt und deutsche Sparer jedes Jahr mehr Geld für Altersvorsorge zurücklegen und sich dabei ganz bewusst auf einlagengesicherte Sparprodukte konzentrieren, ist das Wachstum des Portals nachvollziehbar. „Wir glauben, dass sich Sparen wieder lohnen muss. Nicht nur in Deutschland, sondern in vielen Ländern Europas leiden private Anleger unter einem nie dagewesenen Niedrigzinsniveau. Daher sind wir froh, neben dem Heimatmarkt Deutschland, in dem wir uns als größtes Zinsportal mit den meisten Angeboten etabliert haben, auch Sparern in ganz Europa ab sofort als einzige Plattform den Zugang zu attraktiven Festgeldzinsen zu eröffnen“, so Dr. Frank Freund, Geschäftsführer und Gründer der Raisin GmbH auf Nachfrage von Festgeld.de.

In Deutschland sind bereits 15 Banken mit über 60 Angeboten auf WeltSparen aktiv. Das flexibelste Angebot ist das von der slowakischen Postbank (Poštová banka) angebotene Tagesgeld mit 1,00% Zinsen; wer sein Geld länger parken möchte, findet von 6 Monaten bis zu 10 Jahren alle marktüblichen Laufzeiten für Festgeldprodukte. Alle Angebote unterliegen der jeweiligen nationalen Einlagensicherung bis zum Gegenwert von 100.000 Euro je Bank und Sparer.

Surftipp: Das FiBank Festgeld von WeltSparen mit bis zu 2,50% Zinsen p.a. im Test


WeltSparen Fremdwaehrung Festgeld