2,40% p.a.



Medicinos Bankas

Ihre Vorteile beim Medicinos Bankas Festgeld

Mit dem Festgeld der Medicinos Bankas aus Litauen stehen deutschen Sparern alle Möglichkeiten offen. Sie können frei zwischen vier Laufzeiten von 6 Monate bis hin zu drei Jahren wählen – und sind dabei nicht einmal an den Anlagezeitraum gebunden.

Dank der Möglichkeit vorzeitig zu kündigen – ohne Strafzinsen zahlen zu müssen – lässt sich die Geldanlage sehr flexibel steuern. Dazu trägt auch die vergleichsweise niedrige Mindestanlagesumme von 5.000,00 € bei. Auf Sicherheit und Service muss dabei nicht verzichtet werden. Dafür sorgen die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 EUR je Kunde pro Kunde und das Portal WeltSparen, über das die Festgeldanlage der Medicinos Bankas abgeschlossen werden kann.

Konditionen und Zinsen

  • Bis zu 1,30% Zinsen p.a.
  • Zinsen über gesamte Laufzeit garantiert
  • Laufzeiten von 6 Monate bis 4 Jahren
  • keine automatische Verlängerung
  • Mindesteinlage: 5.000,00 €
  • Maximaleinlage: 100.000,00 €
  • Kostenlose Kontoeröffnung & Kontoführung
  • das Festgeldkonto kann vorzeitig gekündigt werden
  • Gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 EUR je Kunde pro Kunde




Ihre Vorteile beim Medicinos Bankas

Bis zu 1,30% Zinsen pro Jahr Stand: 12.12.2017 / mehr Details siehe unten

- 1,30% Zinsen für 36 Monate Laufzeit
- Zinseszinseffekt bei Laufzeiten über 12 Monaten
- Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro
- Deutschsprachiger Kundenservice

Minimaleinlage: 5.000,00 €

Maximaleinlage: 100.000,00 €

Mindestanlagedauer: 6 Monate

Das Festgeld der litauischen Medicinos Bankas wird über die Online-Plattform WeltSparen abgeschlossen. Eine Anlage ist ab 5.000 Euro möglich. Einlagen sind bis 100.000 Euro je Kunde gesichert.

Medicinos Bankas eröffnen

Zinssätze beim Medicinos Bankas

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
6122436
5.000,00 €100.000,00 €0,30%0,70%1,10%1,30%

Stand: 12.12.2017

Medicinos Bankas eröffnen

Einlagensicherung beim Medicinos Bankas

Gesetzliche Sicherung: 100.000 EUR je Kunde
Sicherungssystem gesetzlich: Litauischer Einlagensicherungsfonds
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
Medicinos Bankas eröffnen

Weitere Details zum Medicinos Bankas

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: -
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
Medicinos Bankas eröffnen

Stand: 12.12.2017



Ausführlicher Test

Kurzfristig anlegen oder längerfristig planen? Mit dem Festgeld der Medicinos Bankas aus Litauen ist beides möglich, selbstverständlich auch in Kombination. Das Bankhaus bietet Laufzeiten von sechs, zwölf, 24 und 36 Monaten mit einer Verzinsung von bis zu 1,30% per anno, und das bereit ab einer Anlagesumme von 5.000,00 €. Das ist, vor allem bei den längeren Laufzeiten, ein passables Angebot. Beachtet werden muss, dass die Zinsen unabhängig vom Anlagezeitraum stets zum Ende der Laufzeit gezahlt werden. Dadurch entfallen der Zinseszinseffekt und damit eine kleine Extra-Einnahme.

Von Vorteil ist zweifelsohne, dass die Festgeldanlage der Medicinos Bankas jederzeit, also auch vorzeitig gekündigt werden kann. In dem Fall wird zwar nur der Basiszinssatz gezahlt. Dafür kann man sehr flexibel reagieren, sollte man das Kapital dringend benötigen oder über unseren Festgeldvergleich ein deutlich besseres Angebot finden. Ansonsten ist keine Kündigung nötig. Die Festgeldanlage endet automatisch.

Die Abwicklung des Festgelds der Medicinos Bankas erfolgt komplett über das Portal WeltSparen. Das Portal übernimmt die Aufgabe des Vermittlers. Hinzu gesellt sich mit der MHB-Bank AG aus Frankfurt am Main ein deutsches Kreditinstitut, bei dem das Verrechnungskonto geführt wird. Um das litauische Festgeldkonto einzurichten, muss man sich also zunächst bei WeltSparen registrieren und im gleichen Zug ein Konto bei der MHB-Bank AG eröffnen. Das ist relativ einfach. Die Formulare sind klar strukturiert und mit allen nötigen Informationen versehen. Die Legitimation erfolgt dann ganz bequem per Postident- oder per Videoident-Verfahren.

Verwaltet wird das Medicinos Bankas Festgeld über das Portal von WeltSparen. Aufträge per Telefon oder Post sind nicht vorgesehen. Das Log-in zum Banking-Portal setzt sich aus der Kontonummer oder der E-Mail-Adresse sowie einer frei wählbaren persönlichen Identifikationsnummer (PIN) zusammen. Über das Portal lassen sich später alle Geldanlagen bei WeltSparen steuern, etwa eine vorzeitige Kündigung oder der Wunsch nach einer Verlängerung des Festgelds der Medicinos Bankas.

Wichtig ist das Onlineportal auch aus steuerlicher Sicht. Hier hinterlegt WeltSparen das vorausgefüllte litauische Steuerformular. Normalerweise werden in Litauen 15 Prozent Quellensteuer einbehalten. Mit Formular, das vom Anleger und der zuständigen Steuerbehörde ergänzt werden muss, sind es nur 10 Prozent. Eingereicht werden muss das Formular vier Wochen bis maximal sechs Monate vor der Zinszahlung. Wichtig: Die Quellensteuer ist über die Steuerklärung voll anrechenbar. Die Möglichkeit, einen Freistellungsauftrag oder eine Nichtveranlagungsbescheinigung einzureichen besteht indes nicht.

Fazit

WeltSparen macht es Anlegern sehr leicht, Geld im Ausland anzulegen. Mit dem Medicinos Bankas Festgeld aus Litauen wurde ein durchaus interessantes Angebot aufgenommen, das sich vor allem durch seine Flexibilität und die solide Verzinsung auszeichnet.


Sicherheit und Einlagensicherung

Die Europäische Union hat für die Einlagensicherung in ihren Mitgliedsstaaten klare Vorgaben definiert. Die gesetzliche Einlagensicherung je Kunde und Bank beträgt 100.000 EUR je Kunde pro Kunde. Das gilt auch für Litauen und das Festgeld der Medicinos Bankas. Eine darüberhinausgehende freiwillige Einlagensicherung gibt es nicht.

Ein zweiter Faktor, der im Hinblick auf die Sicherheit einer Festgeldanlage Aussagekraft hat, ist das Länderranking. Im Ernstfall ist es der Staat, der bei einer Bankenpleite die Haftung übernimmt. Im Fall von Litauen, dem Sitz der Medicinos Bankas, gehen die großen Ratingagenturen von einem eher geringen Risiko aus. Dafür spricht auch die im Vergleich zu anderen Staaten sehr niedrige Verschuldung. Für die Medicinos Bank liegt uns derzeit kein aktuelles Rating vor.

Kontaktdaten

Die Postanschrift von WeltSparen lautet:

WeltSparen
Postfach 130207
13601 Berlin

Der Kundenservice ist telefonisch von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:30 bis 18:30 Uhr über die Rufnummer 030 / 770 191 291 zu erreichen.

Anfragen per E-Mail können an kundenservice@weltsparen.de gerichtet werden.


Medicinos Bankas eröffnen

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


WeltSparen Angebote