2,40% p.a.



BiG Festgeld

Ihre Vorteile beim BiG Festgeld

Über die portugiesische Banco de Investimento Global haben auch deutsche Kunden mittlerweile die Möglichkeit, eine Termineinlage mit fester Laufzeit abzuschließen. Möglich gemacht wird das über einen sogenannten Zinsbroker. Dieser transferiert die deutschen Gelder ins europäische Ausland. Im Falle des BiG Festgeldes erfolgt die Transaktion über den Zinsbroker ZINSPILOT nach Portugal. Hier profitieren auch deutsche Anleger vom Schutz des portugiesischen Einlagensicherungsfonds (max. 100.000 Euro). Als einzige Laufzeit bietet das privat geführte Kreditinstitut derzeit sechs Monate an. Verzinst wird die Anlage mit einem Zinssatz von 0,40% p.a. Bereits ab 1,00 € kann das BiG Festgeld genutzt werden. Kosten entstehen weder für die unkompliziert mögliche Kontoeröffnung noch für die laufende Kontoführung.

Konditionen und Zinsen

  • Bis zu 0,40% Zinsen p.a.
  • Fixe Laufzeit von sechs Monaten
  • Anlagetermine: 1. und 15. eines jeden Monats
  • Mindesteinlage: 1,00 €
  • Maximaleinlage: 100.000,00 €
  • Kostenlose Kontoeröffnung & Kontoführung
  • Gesetzliche Einlagensicherung über portugiesischen Sicherungsfonds von 100.000 Euro pro Kunde
  • Vermittlung über den deutschen Zinsbroker ZINSPILOT




Ihre Vorteile beim BiG Festgeld

Bis zu 0,40% Zinsen pro Jahr Stand: 11.12.2017 / mehr Details siehe unten

- 0,40 % p.a. für 6 Monate Laufzeit
- Zugang zum Angebot erfolgt über das deutschen Portal Zinspilot
- Einlagensicherung 100.000 Euro

Minimaleinlage: 1,00 €

Maximaleinlage: 100.000,00 €

Mindestanlagedauer: 6 Monate

Die Banco de Investimento Global, S.A. (BiG) hat ihren Hauptsitz in Lissabon, Portugal. Der Nettogewinn im Jahr 2016 belief sich auf 43,7 Millionen Euro. Kunden vertrauen der Bank Einlagen in Höhe von über 1 Milliarde Euro an.

Deutsche Anleger können das Festgeld der BiG über das Portal ZINSPILOT abschließen.

BiG Festgeld eröffnen

Zinssätze beim BiG Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
6
1,00 €100.000,00 €0,40%

Stand: 11.12.2017

BiG Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim BiG Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Fundo de Garantia de Depósitos
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
BiG Festgeld eröffnen

Weitere Details zum BiG Festgeld

Zinsgutschrift: Ende der Laufzeit
Zahlungsverkehr möglich: Nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: PIN & Transaktions-Passwort
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: Kostenfrei
Kontoführung: Kostenfrei
Kontoauflösung: Kostenfrei
BiG Festgeld eröffnen

Stand: 11.12.2017



Ausführlicher Test

Die Banco de Investimento Global S.A. mit Sitz in Lissabon bietet beim Festgeld zurzeit einen Zinssatz von 0,40% p.a. Die Laufzeit ist derzeit noch nicht wählbar, beträgt immer sechs Monate. Mittelfristig ist jedoch mit einer Ausdehnung des Laufzeitangebotes zu rechnen. Die Zinsgutschrift erfolgt zum Laufzeitende und die Zinsermittlung immer kalendergenau. Dazu teilt man die exakte Dauer der Laufzeit durch 360. Eine Kündigung vor Ablauf der Laufzeit ist beim BiG Festgeld leider nicht möglich. Aufgrund der überschaubaren Laufzeit dürfte das jedoch allenfalls ein marginaler Kritikpunkt sein. Kosten entstehen bei diesem portugiesischen Festgeldangebot weder für die Kontoeröffnung noch für die anschließende Kontoführung.

Eröffnung über den Zinsbroker ZINSPILOT

Um das BiG Festgeld abschließen zu können, muss der interessierte Anleger sich zunächst bei einem sogenannten Zinsbroker, in diesem Fall bei ZINSPILOT, registrieren. Ist das erfolgreich geschafft, muss der Anleger einen manuellen Überweisungsauftrag abgeben. Dort erfolgt die Transaktion der gewünschten Anlagesumme vom Konto der Hausbank auf das ZINSPILOT-Konto. Im Anschluss wird ZINSPILOT das Geld weiter an die Partnerbank, in diesem Fall also an die portugiesische Banco de Investimento Global (BiG) transferieren. Eine Auszahlung zum Ende der Laufzeit funktioniert entsprechend auf umgekehrten Weg. Aber Achtung: Hierfür ist ein rechtzeitig gestellter Auszahlungsauftrag des Sparers notwendig. Konkret muss beim BiG Festgeld bis 10:00 Uhr des letzten Bankarbeitstages vor Laufzeitende ein solcher Auftrag gestellt werden. Vergisst der Sparer diesen Schritt, erfolgt die automatische Wiedereinlage zu denselben Konditionen. In Zusammenhang mit der Kontoeröffnung sollte der Anleger wissen, dass er seine deutsche Steueridentifikationsnummer sowie eine Kopie eines gültigen Ausweisdokumentes an den ZINSPILOT-Anlegerservice übermitteln muss. Der Kundenservice wird die Dokumente dann entsprechend an die Banco de Investimento Global weiterleiten.

Versteuerung der Zinseinnahmen

Zur steuerlichen Behandlung ist zu sagen, dass Zinserträge aus Portugal der dort gültigen Quellensteuer von derzeit 28 Prozent unterliegen. Ab Beginn des Jahres 2018 ist die Partnerbank, in diesem Fall also die BiG, für die korrekte Versteuerung der Zinseinnahmen verantwortlich. Bis dahin muss sich der Anleger selbst darum kümmern. Der Quellensteuersatz lässt sich allerdings auf 15 Prozent reduzieren. Das funktioniert, indem das bei ZINSPILOT bereitgestellte Formular MOD.21-RFI ausgefüllt und an das zuständige Finanzamt sowie anschließend an den Anlegerservice von ZINSPILOT übermittelt wird. Je nachdem, ob der Freistellungsauftrag bereits ausgeschöpft ist oder nicht, kann es für den Sparer empfehlenswert sein, die Zinseinnahmen bei der Steuererklärung entsprechend anzugeben. Für Detailfragen zur Versteuerung der portugiesischen Zinseinnahmen empfiehlt sich eine Nachfrage beim Steuerberater.

Fazit

Bis zu dieser Stelle überzeugt das BiG Festgeld schon einmal auf ganzer Linie. Zwar gewährt die portugiesische Bank keine Flexibilität bei der Laufzeitwahl und auch der Zinssatz ist mit aktuell 0,40 Prozent p.a. nicht überwältigend. Dafür profitiert der Sparer vom professionellen, deutschsprachigen Anlegerservice des Zinsbrokers ZINSPILOT, der sich vollkommen kostenlos um alles kümmert.


Sicherheit und Einlagensicherung

Sparer, die sich für das BiG Festgeld entscheiden, profitieren von einer umfassenden Einlagensicherung in Höhe von bis zu 100.000 Euro. Diese wird durch den portugiesischen Einlagensicherungsfonds namens Fundo de Garantia de Depositos gewährleistet. Prinzipiell unterliegen derartige Anlageformen immer der EU-weiten harmonisierten Einlagensicherung. Ein darüber hinaus gehendes Währungs- oder Kursrisiko besteht nicht, da Portugal wie Deutschland auch den Euro hat.

Die Ratingagentur Fitch hat Portugal als Heimat der BiG mit einem BBB- Rating bewertet. In der englischen Bewertung steht diese Einstufung für „Lower Medium Grade“. Das bedeutet, dass die Anlage durchschnittlich gut ist. Kommt es jedoch zu einer Verschlechterung der gesamtwirtschaftlichen Situation, ist bei einer solchen Anlage mit Problemen zu rechnen.

Kontaktdaten

ZINSPILOT kann als verantwortlicher Zinsbroker über den nachstehenden Kontaktdaten erreicht werden:

Die Service-Hotline von ZINSPILOT, einem Produkt der Deposit Solutions GmbH ist über die Rufnummer 040 / 210 313 73 von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr zu erreichen.

Anfragen per E-Mail sind möglich über service@zinspilot.de oder über das Kontaktformular.

Die Anschrift lautet:

Deposit Solutions GmbH
Zirkusweg 1
20359 Hamburg


BiG Festgeld eröffnen

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


WeltSparen Angebote