2,40% p.a.



Banca Farmafactoring

Ihre Vorteile beim Banca Farmafactoring FG

Wer sich regelmäßig über die schlechten Zinssätze für Tages- und Festgeldanlagen bei deutschen Kreditinstituten ärgert, für den kann ein Blick ins EU-Ausland durchaus lohnenswert sein. Über Finanzmarktplätze wie Savedo oder WeltSparen finden seit einiger Zeit immer mehr ausländische Banken Zugang zum deutschen Markt. Der Sparer kann dadurch nur profitieren.

Ein solcher Festgeldanbieter aus dem EU-Ausland ist auch die Banca Farmafactoring aus Italien. Hier kann sich der Sparer über Zinssätze von bis zu 0,85 % p. a. freuen, das Ganze bei vertretbaren Laufzeiten. Auch die Mindest- und Maximalanlagebeträge sind fair gestaltet und kommen fast jedem Sparer entgegen.

Bei der Banca Farmafactoring S.p.A. handelt es sich um ein im Jahr 1985 gegründetes Kreditinstitut aus Mailand. Bis vor wenigen Jahren war die Bank ausschließlich im Firmenkundengeschäft tätig, und hier insbesondere im Bereich der Absatzfinanzierung. Inzwischen hat sie sich geöffnet und ist mit ihrem Privatkundengeschäft nicht nur in Italien, sondern auch in einigen anderen europäischen Ländern aktiv. Der Abschluss der Festgeldanlage für deutsche Sparer erfolgt über die spanische Niederlassung des Kreditinstitutes.

Wir haben uns alle Bedingungen und Konditionen des Banca Farmafactoring Festgeldes einmal genau angesehen und daraus folgenden Testbericht erstellt.

Konditionen und Zinsen

  • Bis zu 0,85% Zinsen, es stehen drei verschiedene Anlagezeiträume zur Auswahl
  • Mindestanlagesumme nur 5.000,00 €, 100.000,00 € Euro Maximalanlage
  • Zinsgutschrift und Auszahlung erfolgen generell am Ende der Laufzeit
  • Kontoeröffnung und Kontoführung erfolgen über den Finanzdienstleister WeltSparen, beides ist komplett kostenlos
  • Absicherung des Anlagekapitals durch die gesetzliche Einlagensicherung in Italien („Fondo Interbancario di Tutela dei Depositi“) bis zu einem Höchstbetrag von 100.000 Euro



Ihre Vorteile beim Banca Farmafactoring

Bis zu 0,85% Zinsen pro Jahr Stand: 22.10.2017 / mehr Details siehe unten

- 0,70% Zinsen für 12 Monate
- Bis zu 50 Euro Willkommensprämie für Neukunden
- Mindesteinlage lediglich 5.000 Euro
- Einlagen bis 100.000 Euro über den italienischen Einlagensicherungsfonds besichert
- Kontoeröffnung und -verwaltung über WeltSparen: Deutschsprachiger Support

Minimaleinlage: 5.000,00 €

Maximaleinlage: 100.000,00 €

Mindestanlagedauer: 12 Monate

Über die gesetzliche Einlagensicherung Italiens sind die Spareinlagen pro Kopf bis 100.000 Euro abgesichert.

Zugang zum Festgeld Banca Farmafactoring erhalten deutsche Anleger über die Online-Plattform WeltSparen. Zur Eröffnung muss ein kostenfreies WeltSparen-Konto bei der MHB Bank angelegt werden.

Bis 50 Euro Bonus sichern: Die Willkommensprämie gilt für alle Neukunden, die ihr erstes Festgeldkonto über WeltSparen eröffnen. Die Prämien-Höhe richtet sich nach der Laufzeit des abgeschlossenen Festgeldes. Im Fall der Banca Farmafactoring sind 1 bis 3 jahre. Für 1 Jahr gibt es 25 Euro -- für ein 2- oder 3-jährige Festgeld 50 Euro. Um die Prämie zu erhalten, genügt eine E-Mail mit dem Stichwort "Willkommensprämie" an kundenservice@weltsparen.de.

Banca Farmafactoring eröffnen

Zinssätze beim Banca Farmafactoring

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
122436
5.000,00 €100.000,00 €0,70%0,75%0,85%

Stand: 22.10.2017

Banca Farmafactoring eröffnen

Einlagensicherung beim Banca Farmafactoring

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Fondo Interbancario di Tutela dei Depositi (FITD)
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
Banca Farmafactoring eröffnen

Weitere Details zum Banca Farmafactoring

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: Nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: PIN / Passwort
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: Kostenfrei
Kontoführung: Kostenfrei
Kontoauflösung: Kostenfrei
Banca Farmafactoring eröffnen

Stand: 22.10.2017


Ausführlicher Test

Insgesamt stehen dem Anleger beim Banca Farmafactoring Festgeld drei verschiedene Laufzeiten zur Verfügung, gleichmäßig gestaffelt zwischen 12 und 36 Monaten.

Bei den längeren Laufzeiten gibt es sicherlich Anbieter auf dem deutschen Markt, die Festgelder mit höherer Verzinsung offerieren. Den Zinssatz für die 12-monatige Laufzeit werten wir hingegen als gut und empfehlen das Banca Farmafactoring Festgeld daher insbesondere Sparern, die ihr Kapital vergleichsweise kurzzeitig anlegen möchten. Maximal sind 0,85% Zinsen p.a. möglich.

Übrigens gelten die hier genannten Zahlen sowohl für Neukunden als auch für bestehende Kunden der Banca Farmafactoring.

Werfen wir einen Blick auf die Mindestanlagesumme: Sie liegt bei branchenüblichen 5.000,00 € – ein Betrag, mit dem die meisten Anleger sicher gut leben können.

Das gilt auch für den Maximalanlagebetrag, der ebenfalls bei üblichen 100.000,00 € liegt. Damit deckt er sich mit der staatlichen Einlagensicherung in Italien, auf die wir später noch zu sprechen kommen.

Wichtig für Sparer ist außerdem das Zinsintervall – also die Termine und Häufigkeit der Zinsauszahlungen. Dieser Punkt ist für den Sparer relativ schnell abzuhandeln. Die Zinsen werden lediglich einmalig am Ende der Laufzeit gutgeschrieben und auf das Referenzkonto bei WeltSparen ausgezahlt. Leider kann der Sparer somit nicht vom Zinseszinseffekt profitieren.

Die Zinsen sind fest und werden vom Anbieter über die gesamte Laufzeit garantiert.

Ein Zugriff auf das Anlagekapital vor Ende der Laufzeit ist nur in den gesetzlich geregelten Ausnahmefällen möglich. Darüber sollte sich jeder Anleger klar sein.

Die Kontoeröffnung

Viele Kreditinstitute aus dem EU-Ausland nutzen spezielle Finanzplattformen in Deutschland für die Eröffnung und Führung der Kundenkonten. Auch der Kundensupport wird von den Servicedienstleistern übernommen. Nicht anders verhält es sich beim Festgeld der Banca Farmafactoring. Hier übernimmt der Finanzdienstleister WeltSparen sowohl die Kontoeröffnung als auch die Bereitstellung des zwingend notwendigen Referenzkontos und den Kundensupport. Wer eine Festgeldanlage bei der Banca Farmafactoring eröffnen möchte, sollte wie folgt vorgehen:

Über den Link auf dieser Seite gelangt der Interessent zur Startseite des Anbieters WeltSparen. Dort muss er zunächst einen Kundenaccount eröffnen. Hierzu müssen lediglich der Name und eine E-Mail-Adresse angegeben werden.

Vor dem Start der Festgeldanlage erfolgt die Eröffnung des Referenzkontos. Von diesem wird der Anlagebetrag später auf das Festgeldkonto transferiert. Bei Beendigung der Anlage zahlt die Banca Farmafactoring wiederum das Kapital samt Zinsen auf das Referenzkontos aus.

Das Referenzkonto wird nicht bei WeltSparen selbst, sondern bei der deutschen MHB Bank AG in Frankfurt am Main geführt. Grund hierfür ist, dass WeltSparen keine Vollbanklizenz besitzt. Zur Eröffnung des Referenzkontos muss der Kunde seine persönlichen Daten eingeben sowie einige Angaben zum beruflichen Hintergrund und zu der steuerlichen Einordnung machen. Nach dem obligatorischen Bestätigen der Geschäftsbedingungen wird das Referenzkonto formell eröffnet.

Im nächsten Schritt sind die notwendigen Angaben für die Festgeldanlage zu machen. Der Kunde muss hier also den gewünschten Anlagebetrag sowie die Anlagedauer eingeben. Auch hier sind wieder die üblichen Bedingungen für das Festgeldkonto per Anhaken zu akzeptieren.

Der letzte Schritt besteht aus der Verifizierung der persönlichen Daten. Dazu bietet WeltSparen wahlweise das PostIdent-Verfahren oder das VideoIdent-Verfahren an. Letzteres bietet eine schnellere und einfachere Verifizierung, da diese direkt am heimischen PC mittels einer Webcam vorgenommen wird. Wer nicht über die nötigen Voraussetzungen verfügt, kann sich weiterhin wie gewohnt mit seinem Personalausweis in einer Postfiliale vor Ort legitimieren (PostIdent).

Nach wenigen Tagen Bearbeitungszeit erhält der Sparer Zugang zu seinem Referenzkonto und kann anschließend den Anlagebetrag auf dieses Konto transferieren. Den Übertrag auf das Festgeldkonto erledigt dann WeltSparen automatisch.

Wie erfolgt die steuerliche Behandlung der Zinsgewinne aus der Festgeldanlage?

Wie bereits erwähnt, erfolgt die Festgeldanlage bei Banca Farmafactoring über die spanische Tochtergesellschaft des Unternehmens. In Spanien existiert grundsätzlich eine Quellenbesteuerung, wodurch 20 % der Zinsgewinne als Steuer direkt einbehalten und an den Fiskus abgeführt werden. Mittels eines speziellen Formulars, das WeltSparen dem Anleger zur Verfügung stellt, kann die Steuer für Sparer in Deutschland auf 0 % reduziert werden.

Die Besteuerung erfolgt dann also ganz regulär in Deutschland über die Jahressteuererklärung. Hier muss der Sparer 25 % Abgeltungsteuer auf seine Kapitalgewinne einplanen, zuzüglich Solidaritätszuschlag und eventuell Kirchensteuer.

Aus diesem Grund ist es nicht notwendig, bei WeltSparen einen Freistellungsantrag oder eine Nichtveranlagungsbescheinigung einzureichen.

Fazit

Obwohl die Zinssätze insbesondere für die längeren Anlagezeiträume uns zunächst nicht vom Hocker gehauen haben, können wir das Festgeld der Banca Farmafactoring durchaus empfehlen. Ein fairer Mindestanlagebetrag in Verbindung mit drei wählbaren Anlagezeiträumen, die ausreichende Maximalanlage und die effektive Einlagensicherung (mehr dazu gleich) sorgen dafür, dass der Sparer hier gut beraten ist. Allerdings würden wir uns ein für den Anleger vorteilhafteres Zinsintervall wünschen.

Sicherheit und Einlagensicherung

Das Anlegerkapital ist beim Banca Farmafactoring Festgeld durch die staatliche italienische Einlagensicherung abgesichert (auch wenn das Kapital bei der Tochtergesellschaft in Spanien angelegt wird). Da die diesbezüglichen Richtlinien innerhalb der Europäischen Union in den letzten Jahren harmonisiert wurden, existiert hier ein einheitlicher Mindestsicherungsbetrag in Höhe von 100.000 Euro .

Damit das Kapital im Sicherungsfall auch tatsächlich zur Verfügung steht, verfügt das Land Italien über einen dafür vorgesehenen Einlagensicherungsfonds namens „Fondo Interbancario di Tutela dei Depositi“.

Da der maximal mögliche Anlagebetrag ebenfalls 100.000,00 € beträgt, sind sämtliche Kundeneinlagen beim Banca Farmafactoring stets zu 100 % abgesichert. Eine zusätzliche freiwillige Einlagensicherung ist somit nicht notwendig und wird auch nicht bereitgehalten.

Ratings
Wer noch weitere Informationen über die Sicherheit seines Kapital bei der Festgeldanlage über die Banca Farmafactoring einholen möchte, kann dies über die Ratings für das Land Italien tun. Grund dafür ist, dass in letzter Instanz immer der Staat für die Entschädigung der Anleger geradestehen muss.

Die Ratings in Form von Bonitätsnoten werden von mehreren Rating-Agenturen ausgearbeitet und ständig aktualisiert. Momentan weist Italien folgende Werte auf (Stand 09/2017):

  • S&P: A-3 (Short Term) / BBB- (Long Term)
  • Moody‘s: P-2 (Short Term) / Baa2 (Long Term)
  • Fitch: F2 (Short Term) / BBB+ (Long Term)
  • DBRS: R-1 low (Short Term) / BBB high (Long Term)

Obwohl Italien im Bonitätsranking innerhalb der letzten Jahre deutliche Einbußen zu verzeichnen hat, attestieren die Agenturen dem Land immer noch vergleichweise gute Ratings. Unserer Meinung nach muss sich hier kein Anleger Sorgen um sein Kapital machen.

Kontaktdaten

Für Kunden der Banca Farmafactoring steht das Portal WeltSparen mit seinem Kundesupport zur Verfügung. Dieser kann über folgende Wege erreicht werden:

  • Telefonischer Support unter 030 / 770 191 291 (Mo. – Fr. 08:30 Uhr – 18:30 Uhr)
  • Support per E-Mail über das Online-Kontaktformular

Wir können dem Support gute Noten ausstellen, lediglich die Antwortzeiten sind durch einen fehlenden Livechat teilweise etwas lang.


Banca Farmafactoring eröffnen

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


WeltSparen Angebote